Kontakt

Wir sind jederzeit für Sie da, kontaktieren Sie uns:

Tel. +49 7951 488-0
info@telegaertner-elektronik.de

Bitte um Rückruf

Innerhalb eines Arbeitstages rufen wir Sie gern zurück.

Aufzugswärter

Der Gesetzgeber verlangt von Ihnen, dass Sie eine beauftragte Person für Aufzugsanlagen benennen. Diese muss außerhalb der üblichen Wartungen regelmäßig den sicheren Aufzugsbetrieb prüfen und dokumentieren. In der Praxis überwiegend ein Problem, das selten so umgesetzt werden kann. Im Ernstfall wiederum stehen Sie als Betreiber in der Haftung.

Die einfache Lösung dessen:
Die Telegärtner Aufzugswärter als moderne technische Antwort zur Umsetzung der BetrSichV und TRBS - sie ersetzen die Begehung zwischen den Wartungsintervallen, nehmen den Aufzug permanent unter die Lupe, dokumentieren die Prüfung rechtskonform, melden Missstände sofort. Sie eignen sich zum Einsatz in Neuanlagen oder bestehenden Aufzugsanlagen als Bestandteil des Fernbetreuungssystems LTP. Unabhängig vom Notruftelefon kommunizieren sie über Mobilfunk-Gateways mit der Leittechnikzentrale, die einen SMS- oder E-Mail-Versand veranlasst, wenn Störungen gemeldet werden.

Vier verschiedene Modelle bieten für jeden Bedarf und Einsatzbereich die passgenaue Lösung:

Aufzugswärter AWM kompaktPlus

Durch den modularen Aufbau ist das AWM kompaktPlus für jedes Einbau-Szenario anpassbar – mit oder ohne Maschinenraum. Bestehend aus dem Basismodul, dem Kabinenmodul und einem abgesetzten Anzeige-/Bedienmodul. Durch Einsatz der Zusatzmodule erleichtern sich Installation und Bedienung, vor allem bei triebwerkslosen Aufzugsanlagen.

Das Basismodul sitzt im Maschinenraum oder im Schaltschrank. Es stellt alle notwendigen Anschlüsse für die Sensorik und die weiteren Module zur Verfügung. Das Kabinenmodul verfügt über die Anschlüsse, die in der Kabine benötigt werden. Das abgesetzte Bedienteil wird verwendet, wenn das Basismodul schwierig zugänglich ist. Abgerundet wird das modulare System durch eine Reihe von Sensoren, welche alle Fälle von Aufzugtypen und Gegebenheiten abdecken. Das Komplettsystem inklusive Sensorik ist in Deutschland von der DEKRA abgenommen und zertifiziert nach EN 81-28 und EN 81-70 – in Österreich nach ÖNORM EN 81-28 und ÖNORM EN 81-70 durch TÜV Austria.

  • Basismodul

    Das Basismodul sitzt im Maschinenraum oder im Schaltschrank. Es stellt alle notwendigen Anschlüsse für die Sensorik und die weiteren Module zur Verfügung.

  • Kabinenmodul

    Das Kabinenmodul verfügt über die Anschlüsse, die in der Kabine benötigt werden.

  • Bedienmodul

    Das abgesetzte Bedienteil wird verwendet, wenn das Basismodul nur schwierig zugänglich ist.

Modularer Aufbau für verschiedene Einbausituationen

 

Paket 1 für Aufzug mit Maschinenraum

  • AWM kompaktPlus Basis
  • AWM kompaktPlus Kabinenmodul
  • Grundpaket Sensoren (für Automatiktür, 5 Etagen)

 

Paket 2 für Aufzug ohne Maschinenraum

  • AWM kompaktPlus Basis
  • AWM kompaktPlus Kabinenmodul
  • AWM kompaktPlus Bedienmodul
  • Grundpaket Sensoren (für Automatiktür, 5 Etagen)

Aufzugswärter AWM kompakt

Das Aufzugswärtermodul AWM kompakt übernimmt die Aufgaben eines Aufzugswärters und überwacht den Betrieb des Aufzugs. Unabhängig vom Notruftelefon kommuniziert es über  Mobilfunk mit der Leittechnikzentrale, welche SMS- oder E-Mail-Versand veranlasst, wenn Störungen beim Betrieb des Aufzugs auftreten. Bei sicherheitsrelevanten Fehlern kann das AWM kompakt den Aufzug in der Evakuierungshaltestelle parken und die Fehlerursache melden. Zusätzlich meldet das AWM kompakt defekte Kabinenbeleuchtungen und wenn die Kabine in den Haltestellen unbündig steht. Alle Fahrten werden gezählt und können zur Planung von Wartungseinsätzen abgerufen werden. Erkannte Abweichungen vom normalen Betriebszustand werden mit Datum, Uhrzeit und Fehlerart in der Leittechnikzentrale gespeichert.

Blätterkatalog

Aufzugswärter AWM 1

Der Aufzugswärter AWM 1 ist besonders einfach zu installieren, da er über eine serielle Schnittstelle direkt mit Aufzugsteuerungen kommuniziert.
Mit einem GSM-Gateway kann neben dem Notruf auch der AWM 1 sicher zur Leitzentrale mit der LTP-Software übertragen werden. Neben der Aufzugswärter-Funktion ist auch die komplette Übertragung des Monitorings der Aufzugssteuerung möglich. Verschiedene Steuerungshersteller werden von der LTP-Software in der Leitstelle einheitlich dargestellt.

Blätterkatalog

Aufzugswärter AWM 2

Der Aufzugswärter AWM 2 ist von Aufzugsteuerungen unabhängig. Mit einem GSM-Gateway kann neben dem Notruf auch der AWM 2 sicher zur Leitzentrale mit der LTP-Software übertragen werden. Neben der Aufzugswärter-Funktion ist auch die komplette Übertragung des Monitorings der Aufzugssteuerung möglich. Verschiedene Steuerungshersteller werden von der LTP-Software in der Leitstelle einheitlich dargestellt.

Blätterkatalog

 

AWM kompaktPlus

Art. Nr. 602105 (Basismodul)


AWM kompakt
Art. Nr. 602103


AWM 1
Art. Nr. 602101

AWM 2

Art. Nr. 602102

Aufzugswärter-Funktion

Steuerungs-Monitoring für kompatible Steuerungen

Steuerungs-Monitoring für beliebige Steuerungen

Modularer Aufbau

Mehr Produktinformationen

finden Sie in unserem Produktkatalog Notruftechnik 2018, den Sie hier bequem schnell und einfach online durchblättern und herunterladen können.
Blättern Download

Kontakt

Anfrage/Kontakt

Bitte um Rückruf